Banner
Banner

Sonntagsspaziergänge

German language courses descriptions

Seitenaufrufe : 195364

 

»Der Duft der Kiefern«

Bianca Schaalburg

Buchvorstellung

Mi 6. Juli 2022 | 19 Uhr

Jüdische Gemeinde Oranienburger Straße 29 10117 Berlin

Gr. Saal | 10,-/8,-

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


In Der Duft der Kiefern taucht die Berliner Autorin in ihre Kindheit ein und störst dabei auf Verdrängung und Lugen. Was hat ihr Großvater Heinrich, angeblich als Buchhalter bei der Wehrmacht in Riga stationiert, von den Gräueltaten der Nazis gewusst? War er vielleicht selbst beteiligt? Bald stellt sich die Frage nach der Mitschuld ihrer Familie. Sie erfahrt, dass diese in einem Haus lebte, das ehemals von jüdischen Mitbürgern bewohnt war. Hat die Familie von der Vertreibung profitiert oder war sie gar dafür verantwortlich? Bianca Schaalburg recherchiert die Ereignisse und stellt die Frage nach Schuld und Verantwortung einer ganz normalen deutschen Familie. Wir folgen ihrer detektivischen Spurensuche durch die Nazizeit, die Nachkriegsjahre bis zu den Stasi-Akten des Kalten Krieges und ins Jahr 1968, wo sich alles andern sollte…

 

 

 

BIANCA SCHAALBURG wird 1968 in Berlin geboren. Hier wachst sie auf und studiert an der Universität der Künste Visuelle Kommunikation. Sie illustriert Kinder- und Jugendbücher, arbeitet für Agenturen, Zeitschriften und Buchverlage, denkt sich Cartoons und Comicstrips aus. Der Duft der Kiefern erschien im Herbst 2021 im avant-verlag und ist u.a. nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022.

 

 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

Aktuell - Informiert.
Unser Newsletter!