Banner
Banner

Sonntagsspaziergänge

German language courses descriptions

Seitenaufrufe : 279360

BUCHVORSTELLUNG

Wehrlose Demokratie? Samuel Salzborn

Mi 10. April 2024 | 19 Uhr
Jüdische Gemeinde Fasanenstraße 79-80, 10623 Berlin
Kleiner Saal | Eintritt frei

Der Kampf gegen Antisemitismus ist erst seit kurzem systematische Aufgabe des Staates. Der Weg zur einer vollumfänglichen Antisemitismusbekämpfung ist noch weit, die Verzahnung von Prävention, Intervention und Repression dabei die zentrale Herausforderung.
Das Selbstverständnis der Bundesrepublik als wehrhafte Demokratie bildet hierfür einen zentralen Rahmen – auch wenn es oft in Vergessenheit geraten zu sein scheint. Angesichts des Erstarkens des Antisemitismus wirkt der Kampf nicht selten wenig wehrhaft, ja gar bisweilen sogar wehrlos. Eine Neujustierungder wehrhaften Demokratie in der Bundesrepublik kannhelfen, Potenziale auszuschöpfen und Mängel zu beheben, undmehr noch: gerade das Selbstverständnis als wehrhafte Demokratieals zentralen Anker im Kampf gegen Antisemitismuszu begreifen.

Samuel Salzborn geboren 1977 in Hannover, ist Ansprechpartner des Landes Berlin zu Antisemitismus und Honorarprofessorfür Politikwissenschaft an der Hochschulefür Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
PDF Drucken E-Mail
 

Aktuell - Informiert.
Unser Newsletter!