Banner
Banner

Sonntagsspaziergänge

German language courses descriptions

Seitenaufrufe : 121442

LESUNG MIT MUSIK

Mascha Kaléko: »Zerreiß deine Pläne. Sei klug und halte dich an Wunder.« Cornelia Schönwald & Vladimir Miller

Do 3. Dezember 2020 | 19 Uhr Gr. Saal Jüdische Gemeinde Oranienburger Straße 29

Eintritt: 10,-/8,- | Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Mascha Kaléko, 1907 in Chrzanów, Polen geboren, verbringt ihre Kindheit in Berlin. Charakteristisch für ihr Werk ist die »Großstadtlyrik« in ironisch- zärtlichem Ton. Ihre reizvollen und originellen frühen Gedichte verbinden Berliner Schnoddrigkeit mit der Wärme und Melancholie der Mentalität des Ostjudentums. 1928 heiratet Mascha den Philologen Saul Kaléko, zehn Jahre später den Dirigenten Chemjo Vinaver, Vater ihres Sohnes Evjatar.Von den Nazis zur Aufgabe ihrer Heimat und ihrer Karriere gezwungen, emigriert die Familie 1938 nach New York; In »Verse für Zeitgenossen «verarbeitet Kaléko ihre Exilerfahrungen in eindringlichen satirischen Gedichten. Ihr Comeback hatte sie 1956 mit dem Wiederabdruck des Lyrischen Stenogrammheft. Mascha Kaleko stirbt 1975 in Zürich.

CORNELIA SCHÖNWALD wurde in München geboren, absolvierte ihre Schauspielausbildung in Ulm und lebt in Berlin. Sie gastierte bundesweit, inszenierte an verschiedenen Theatern, ist freie Sprecherin und tritt mit Chanson-Programmen, musikalisch-literarischen Programmen und Lesungen auf. www.cornelia-schoenwald.de

VLADIMIR MILLER studierte an der Gnessin Musikakademie Moskau und schloss dort mit einem Diplom als Solo-Klarinettist für Kammer- und Sinfonieorchester ab. Seit 1992 lebt er in Berlin und arbeitet für Orchester- und Theaterprojekte und solistisch als Klarinettist und Komponist. www.avlostrio.de

 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
PDF Drucken E-Mail
 

Aktuell - Informiert.
Unser Newsletter!