Banner
Banner

German language courses descriptions

Seitenaufrufe : 2225493


»Mir lebn eybik«
Konzert aus Anlass der Staatsgründung Israels mit »Gofenberg & Chor«

Mit einem  Konzert, in dem viele  jiddische und hebräische Lieder zu hören sein werden, erinnert die Jüdische Volkshochschule an den 70.  Jahrestag der Staatsgründung Israels im Jahr 1948. Zu Gast sind einmal mehr »Gofenberg & Chor«, die im vergangenen Jahr vor zahlreichem Publikum hier auch ihre neue CD »Azoy sheyn« vorgestellt haben. Mit zahlreichen Konzerten und inzwischen zwei  CD›s halten Jossif Gofenberg und sein Chor die Erinnerung andie jiddische Kultur wach – mit Liedern, die zum großen Teil aus dem osteuropäischen »Stetl« stammen und die zumeist Geschichten aus dem Leben ihrer jüdischen Bewohner erzählen. Geschichten voller Melancholie und Lebensfreude, mal überbordend fröhlich, mal tieftraurig. Immer aber dem Motto folgend: »Der Seele eine Stimme geben«.
JOSSIF GOFENBERG unterrichtet seit vielen Jahren jiddische Musik an der  Jüdischen Volkshochschule. Aus diesen Kursen ist vor fast 15 Jahren auch sein Chor  hervorgegangen,  der sich nicht nur in Berlin, sondern inzwischen auch weit darüber hinaus einen Namen gemacht hat. Höhepunkt im letzten Jahr war eine Begegnung mit dem Chor der Jüdischen Gemeinde in Krakau, der im Oktober zum Gegenbesuch nach Berlin kommen wird.


KONZERT
So 24. Juni 2018 | 18 Uhr
Jüdisches Gemeindehaus | Großer Saal
Fasanenstraße 79–80 | 10623 Berlin
Eintritt: 8,-/5,-

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
PDF Drucken E-Mail
 
Banner

Aktuell - Informiert.
Unser Newsletter!